Mit dem Privatjet nach Malaga

Sie suchen einen Privatjet Flug nach Malaga? Die Privatjet Profis von privatjet.com helfen Ihnen gerne! Bei den Privatjet Experten finden Sie bestimmt einen passenden Privatjet. Wir sind die Spezialisten für Ihren Privatjet Flug nach Malaga!

Vor rund 3.000 Jahren waren die Phönizier die größte Seemacht in der bekannten Welt. Ausgehend von ihrem Stammland, das in etwa dem heutigen Libanon entspricht, betrieben sie Handel bis über das Mittelmeer hinaus. Zu diesem Zweck errichteten sie Stützpunkte entlang ihrer Handelsrouten, einerseits um mit den Einheimischen Geschäfte zu machen, andererseits um ihre Schiffe mit Proviant zu versorgen und gegebenenfalls zu reparieren. Und so geschah es, dass zu diesem Zwecke im achten Jahrhundert v.Chr. die Stadt Malaka gegründet wurde. Im Laufe der Zeit wechselte die Herrschaft über diese Gegend. Unter anderem die Karthager, die Römer, die Mauren nahmen sie in Besitz. Am 14. August 1487 wurde die Stadt von den Katholischen Königen von Kastilien und Aragon erobert; die Mauren wurden vertrieben, Christen wurden angesiedelt. Seitdem gehört die Stadt zu Spanien.

Einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Malaga befinden sich praktischerweise in direkter Nachbarschaft. Auf einem rund 135 Meter hohen Hügel befinden sich die Alcazaba, eine maurische Festung, die im elften Jahrhundert auf den Überresten einer phönizischen Palastanlage errichtet wurde, sowie direkt nebenan die Burganlage des Castillo de Gibralfaro. Am Fuße des Hügels sind die Ruinen eines ehemaligen römischen Theaters zu finden. Nicht weit entfernt befindet sich die kreisrunde Stierkampfarena La Malagueta, die mit einem Durchmesser von etwa 50 Metern rund 14.000 Menschen Platz bietet und somit zu den größten Stierkampfarenen in Spanien gehört. Und auf dem Weg in die Altstadt kommt man an der Catedral de la Encarnacion. Die Kathedrale wird auch La Manquita (Die Einarmige) genannt, weil der zweite Turm mangels Geld nie vollendet worden ist.

Anreise mit dem Privatjet

Malaga, wie die Stadt heute geschrieben wird, ist die zweitgrößte Stadt in Andalusien und die Sechstgrößte des Landes. Der internationale Flughafen Aeropuerto de Malaga – Costa del Sol ist nur rund elf Kilometer von der Altstadt entfernt; ein Taxi oder eine Limousine fährt diese Strecke in etwa 20 Minuten. Die Entfernung von Egelsbach nach Malaga beläuft sich auf ca. 1.815 Kilometer, wofür ein Privatjet rund dreieinhalb Stunden benötigt. Die Privatjet Profis von privatjet.com haben die passenden Privatjets für Ihren Flug nach Malaga und buchen selbstverständlich auch gerne eine Limousine für Sie!

Die Sonnenküste Spaniens

Wie der Name des Flughafens schon verrät: Malaga liegt an der Costa del Sol, der Sonnenküste Spaniens. Sie zieht sich über eine Länge von fast 200 Kilometern von Manilva bis Maro. Rund 320 Sonnentage pro Jahr machen diese Gegend zu einem beliebten Ziel von Urlaubern aus ganz Europa. Einer der bekanntesten Touristenhochburgen ist Torremolinos; der Ort liegt rund acht Kilometer bzw. 15 Minuten vom Flughafen Malaga entfernt und ist somit sehr schnell erreichbar. Wer etwas auf sich hält, fährt bis in das ca. 50 Kilometer entfernte Marbella (Fahrtzeit rund 45 Minuten). Die Privatjet Profis von privatjet.com buchen gerne einen passenden Privatjet und einen Transfer für Sie.

Die Gegend ist in der warmen Jahreszeit bei Badeurlaubern und in den Wintermonaten bei Golfern sehr beliebt! Die Golfer erfreuen sich an den milden Temperaturen und den rund 60 Golfplätzen.

Malaga mit dem Privatjet

Bei einem Privatjet Flug nach Malaga müssen Sie sich über Ihr Golfgepäck keine Gedanken machen! Die Privatjet Profis von privatjet.com buchen gerne einen passenden Privatjet nach Malaga für Sie, und auch ein schönes Golfhotel und die dazugehörenden Transfers!

Go Top