Mit dem Privatjet nach Marbella

Die Privatjet Experten von privatjet.com haben eine große Auswahl an Privatjets für Ihren Privatjet Flug nach Marbella. Wenden Sie sich an die Privatjet Profis von privatjet.com  – wir sind die Spezialisten, wenn es um Privatjet Flüge nach Marbella geht.

Wie so mancher andere Ort in dieser Gegend wurde auch Marbella von den Phöniziern gegründet. Das Seefahrervolk, welches ihr Stammland in etwa auf dem Gebiet des heutigen Libanon hatte, errichtete überall entlang ihrer Handelsrouten im Mittelmeerraum eigene Stützpunkte, um Handel mit den Einheimischen zu treiben und um Schiffe zu versorgen und gegebenenfalls zu reparieren. Nach den Phöniziern kamen unter anderem die Römer und die Mauren; Letztere nannten diesen Ort Marbilha, woraus Marbella entstand. Im Jahr 1485 wurde die Gegend von den Katholischen Königen erobert; die Mauren wurden vertrieben und der Süden der Iberischen Halbinsel christianisiert.

Die ehemaligen Herrscher haben in und um Marbella ihre Spuren hinterlassen. So finden sich zum Beispiel im benachbarten San Pedro de Alcantara antike Mosaike und Thermalbäder aus der Zeit der Römer; auch Überreste einer frühchristlichen Kirche sind hier zu finden. Von den Mauren sind unter anderem noch die Arabische Mauer und der Wachturm Torre de los Ladrones zu sehen.

Jet Set Society

In den 1950er Jahren begann der Tourismus, sich in Marbella zu entwickeln. Alfonso von Hohenlohe, den die New York Times den „King of Clubs“ nannte, eröffnete hier im Jahr 1954 den Marbella Club. Durch seine Kontakte entwickelte sich der Ort zum einem Treffpunkt der internationalen Jet Set Society. Viele prominente Persönlichkeiten ließen sich in und um Marbella prachtvolle Villen bauen.

Anreise mit dem Privatjet

Das heutige Marbella hat rund 143.000 Einwohner, davon sind etwa 38.000 Ausländer, die offiziell hier gemeldet sind. Der nächstgelegene Flughafen ist der internationale Flughafen Aeropuerto de Malaga – Costa del Sol. Dieser befindet sich ca. 50 Kilometer entfernt; die Fahrtzeit mit einem Taxi oder eine Limousine beläuft sich auf rund 45 Minuten. Die Privatjet Profis von privatjet.com buchen gerne einen Transfer für Sie! Von Egelsbach bis zum Flughafen Malaga sind es etwa 1.815 Kilometer, für die ein Privatjet ca. dreieinhalb Stunden braucht. Die Experten von privatjet.com sind Ihnen bei der Suche eines Privatjet Flugs nach Marbella sowie eines Hotels und eines Transfers gerne behilflich!

Strandleben von Marbella

Zu Marbella gehört ein rund 27 Kilometer langer Strandabschnitt der Costa del Sol, der Sonnenküste. Am Strand befinden sich teure Hotels und Resorts. Beachclubs und Strandbars laden zum Verweilen ein. Es werden die unterschiedlichsten Wassersportaktivitäten angeboten. Wer etwas auf sich hält, mietet sich einen Segelboot oder eine Yacht – in den drei Yachthäfen gibt es eine entsprechende Auswahl. Abends warten exklusive Restaurants und Bars auf Sie, und wenn Sie danach das Tanzbein schwingen wollen, bitte sehr: In Marbella gibt es einige der besten Clubs und Diskotheken Spaniens.

Golfen in Marbella

Golf in Marbella ist ein ganz eigenes Thema. Die Gegend hat sich in den letzten Jahren zu einer der bedeutendsten Golfregionen Europas entwickelt! In der Umgebung von Marbella gibt es inzwischen rund 30 Golfplätze. Gerade in den Wintermonaten locken die milden Temperaturen die Golfer an.

Marbella mit dem Privatjet

Wenn Sie einen Privatjet Flug nach Marbella suchen, dann wenden Sie sich an die Privatjet Profis von privatjet.com – aus einer großen Auswahl an Privatjets finden wir den passenden Privatjet Flug nach Marbella für Sie. Und wenn Sie wollen, dann buchen Ihnen unsere Experten auch gerne ein Hotel oder einen Transfer dazu. Wir sind die Spezialisten für Ihren Privatjet Flug nach Marbella.

Go Top